Verkauf des Unternehmens


Etwa ein Drittel aller Familienunternehmen werden im Rahmen der Nachfolgefindung verkauft. Zu diesem Schritt entschließt man sich,

  • wenn die Eigentümer keine Kinder oder Angehörige haben, denen sie das Unternehmen übergeben können oder wenn diese das Unternehmen nicht übernehmen wollen,
  • wenn der Unternehmer für die Familie keine ausreichende Perspektive mehr sieht,
  • wenn man von der Zukunft des Unternehmens nicht mehr hundertprozentig überzeugt ist,
  • wenn der Zeitpunkt für den Verkauf günstig erscheint oder
  • wenn die Anteilseigner z.B. zur Liquiditätssicherung ansonsten Geld nachlegen müssten

Wer sein Unternehmen professionell geführt hat, sollte es am Ende nicht unprofessionell verkaufen. Achten Sie auf den richtigen Zeitpunkt für den Verkauf! Ihr Unternehmen sollte sich außerdem in einem optimal verkaufsfähigen Zustand befinden, das heißt, dass Sie aktuell gute Erträge erwirtschaften und positive Zukunftsaussichten belegen können.


 

 


Wenn Sie daran denken, Ihr Unternehmen zu veräußern, unterstütze ich Sie in folgenden Aspekten:

  • Entscheidungsfindung innerhalb der Familie
  • Strategiefestlegung des Verkaufsprozesses
  • Einbindung und Coaching der Mitarbeiter während des Prozesses
  • Vorbereitung und Unterstützung bei der Suche nach geeigneten Käufern
  • Unterstützung in allen Bereichen durch mein bewährtes Spezialistennetzwerk
  • Unterstützung während des Verkaufsprozesses z.B. bei Fragen zur Due Diligence
  • Unterstützung bei der Integration der neuen Eigentümer

Bei Fragen wie diesen gilt als oberster Grundsatz: Vertraulichkeit. Eine schriftliche Vereinbarung schützt beide Parteien gleichermaßen. Überlassen Sie die entscheidenden Details nicht dem Zufall. Ich unterstütze Sie gerne bei allen Fragen eines Verkaufsprozesses.

 


 

Kontakt

Kerstin Maring
Nachfolgeunterstützung

Ich unterstütze und begleite Sie auf Ihrem persönlichen Weg.


Praxisnah. Persönlich.

email

Ich freue mich auf Ihre Nachricht!

contact@maring-nachfolgeberatung.de